Südpfalz: Parkrempler mit gravierenden Folgen

Das war ein Parkrempler mit gravierenden Folgen! Eine 34 Jahre alte Autofahrerin in der Südpfalz beschädigte nach Polizeiangaben vier Fahrzeuge und richtete einen Gesamtschaden von 42 000 Euro an. Und das nur, weil sie laut Polizei bei der Ortsdurchfahrt in Winden vermutlich zu schnell war, als sie an zwei ordnungsgemäß geparkten Autos vorbeifahren wollte. Sie erwischte einen Opel Corsa am Heck und schob ihn auf den davor stehenden Toyota. Der VW Golf der 34jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte mit dem Honda einer 27jährigen Frau. Wie es heisst, zogen sich die beiden Frauen bei dem Crash glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. (mho)