SV Sandhausen: Drei wichtige Punkte bleiben am Hardtwald

Dank der Treffer von Blum und Tüting gewann der SV Sandhausen sein Heimspiel gegen den FSV Frankfurt mit 2:0 (1:0) und zog damit in der Tabelle auf Rang 9. Die Kurpfälzer zeigten sich defensiv erneut stark und im Angriff effektiver als Frankfurt.

Nach einer Kopfballabwehr von Yelen fühlte sich kein Frankfurter für Blum verantwortlich, der in der Nähe des Strafraums noch einige Meter machen konnte und den Ball ins rechte Eck schlenzte (12.). Fünf Minuten später hätte Ulm sogar auf 2:0 stellen müssen, doch der 29-Jährige rutschte aus. Erst nach der Pause kam von den Frankfurtern etwas mehr in der Offensive, allerdings ohne durchschlagenden Erfolg.

Und so war es Sandhausen, das sich effektiv die Chancen verwertete. Ulm flankte auf Blum, der für Tüting prallen ließ. Die Volleyabnahme aus 16 Metern landete unten links im Kasten, unhaltbar. 2:0 (56.Minute).

Fazit: Sandhausen hinten kompakt und vorne wurden die Chancen verwertet. Drei wichtige Punkte bleiben am Hardtwald.

Ausblick: Am kommenden Sonntag, 10.11.2013, gastieren die Sandhäuser bei Fortuna Düsseldorf (13:30 Uhr) (beh)