SV Sandhausen: Hannover 96 muss 75 000 Euro Strafe zahlen

Nach den Ausschreitungen im Hardtwaldstadion in Sandhausen muss der Bundesligaaufsteiger Hannover 96 75.000 Euro Strafe zahlen. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mit. Durch Fanrandale war dem SV Sandhausen am letzten Spieltag der vergangenen Saison Sachschaden in Höhe von rund 300.000 Euro entstanden. Insgesamt waren 14 Besucher leicht verletzt worden. Hannover 96 kann gegen das Urteil noch Einspruch einlegen.