SV Sandhausen: Pressesprecher Brückl verlässt den Verein

Der Pressesprecher des SV Sandhausen, Marco Brückl, wird den Fußball-Zweitligisten zum 31. Dezember verlassen und in die Kreativwirtschaft zurückkehren. Das teilte der Verein mit. „Wir bedanken uns recht herzlich bei Marco Brückl für die vergangenen zweieinhalb Jahre und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sagt Otmar Schork, Geschäftsführer und Sportlicher Leiter des SVS. Brückls Nachfolger wird Markus Beer. Er wird künftig den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernehmen. Beer, der zuvor beim Südwestdeutschen Fußballverband tätig war, ist seit Beginn dieser Saison beim SV Sandhausen tätig. (wg)