SV Sandhausen: Punkt in Braunschweig – Torschütze Philipp Klingmann

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat mit einem späten Ausgleichstor die zweite Saisonniederlage verhindert. Beim 1:1 (0:0) gegen Eintracht Braunschweig gelang Verteidiger Philipp Klingmann schon sein zweites Saisontor (83. Minute). Mirko Boland erzielte vor 19 885 Zuschauern kurz nach der Pause mit einem Distanzschuss zunächst die Führung (48.) für den Aufstiegsanwärter aus Braunschweig. Für die Gastgeber war es das dritte 1:1 in Folge. Nach fünf Spielen ist die Eintracht zwar ungeschlagen, hat aber nur sieben Punkte. Sandhausen hat einen Zähler mehr. Für die Gäste war der Punkt glücklich. Das Braunschweiger Team dominierte das Spiel und versuchte, mit wuchtigen Angriffen Sandhausens Abwehr zu knacken, kam aber nicht zu vielen Chancen. Der SVS verteidigte geschickt, den Spielern von Trainer Kenan Kocak gelangen aber kaum gefährliche Offensivaktionen. (dpa)