SV Sandhausen: Stolzer Papa und Kapitän

Der Kapitän des SV Sandhausen Timo Achenbach lieferte am Sonntag nicht nur die Flanke zum Siegtreffer gegen den VfL Bochum, sondern war auch ansonsten der stolzeste Fußballer weit und breit. Gleich nach dem Spiel nämlich eilte Achenbach ins Krankenhaus. Und war nach Angaben seines Vereins rechtzeitig dabei, als das Baby um 16 Uhr das Licht der Welt erblickte. Das Mädchen ist das zweite Kind des gelernten Verteidigers. (aha)