SV Sandhausen: Verletzte Spieler zurück / Kulovits fällt aus

Der SV Sandhausen hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga wieder mehr personelle Alternativen. Wie die Kurpfälzer am Dienstag mitteilten, kehrten der Verteidiger Tim Kister und der defensive Mittelfeldspieler Matthias Zimmermann ins Mannschaftstraining zurück. Kister war wegen eines Bruchs des Handgelenks wochenlang ausgefallen, auf Zimmermann musste Trainer Alois Schwartz wegen eines Innenbandrisses im Knie verzichten. Zudem soll Offensivspieler Nico Klotz (Rückenprobleme) von Mittwoch an wieder mit dem Team trainieren. Allerdings fehlt nun Stefan Kulovits bis zu drei Wochen. Der Mittelfeldspieler hatte sich am Samstag beim 0:0 beim FC St. Pauli zwei Bänder in der Schulter gerissen.