SV Sandhausen: Jovanovic & Knoll kommen

Der SV Sandhausen hat für die zweite Liga seine Kaderplanungen der Saison 2013/14 abgeschlossen, nachdem für den offensiven Bereich zwei Verstärkungen verpflichtet werden konnten. Für die Sturmmitte wurde Ranisav Jovanovic vom MSV Duisburg verpflichtet. Er wechselte in der letzten Saison von Fortuna Düsseldorf zum MSV Duisburg und hatte dort einen Vertrag für die zweite Liga. Durch die Nichterteilung der Lizenz wurde dieser Vertrag ungültig. Beim SV Sandhausen wurde der 1,92 Meter große Jovanovic mit einem Zweijahresvertrag 2015 ausgestattet, der sowohl für die zweite Bundesliga, wie auch für die dritte Liga Gültigkeit besitzt.

Ein echter Berliner Junge ist Marvin Knoll mit seinen 22 Jahren. Im offensiven Mittelfeld, egal ob zentral oder links, fühlt sich der 1,86 Meter große frühere U20-Nationalspieler zu Hause. Sein Vertrag bei Hertha BSC Berlin lief am 30. Juni 2013 aus, um danach eigentlich zum MSV Duisburg zu wechseln, was aus den bekannten Gründen jedoch nicht realisiert werden konnte. Beim SV Sandhausen unterschrieb Knoll eine zweijährige Bindung, die nur für die zweite Liga Gültigkeit besitzt.

Geschäftsführer Otmar Schork freute sich über die beiden Transfers, „denn dadurch konnten wir unseren Kader komplettierten und gleichzeitig für die Offensive etwas tun. Ich bin mir sicher, dass sowohl Rasinav wie auch Marvin die gewünschten Verstärkungen für unsere zweite Zweitligasaison darstellen“. (svs/beh)