Fußball-Regionalliga: Blau-schwarzer Fehlstart in Kassel

Der SV Waldhof Mannheim ist mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet: Im Auftaktspiel der Regionalliga Südwest unterlagen die Blau-Schwarzen am Samstag bei Hessen Kassel 1:2 (1:1).  Mehrere gute Szenen für die Gäste in der ersten Halbzeit reichten nicht, um die Aufstiegsambitionen mit Punkten zu unterstreichen. Die Führung für die Waldhöfer erzielte Lukas Kiefer nach einer knappen halben Stunde (27.Minute). Doch noch vor der Pause gelang den Hessen der Ausgleich nach einem kapitalen Bock von Torwart Markus Scholz – Ingmar Merle sagte danke, 1:1 (36.). Der Siegtreffer für Kassel fiel in der 57. Minute: Sebastian Szimayer traf zum 2:1, das trotz aller blau-schwarzen Bemühungen nicht mehr ernsthaft in Gefahr geriet.

Die U23 der TSG Hoffenheim trennte sich vor eigenem Publikum im ersten Saisonspiel 2:2 von den Offenbacher Kickers. Wormatia Worms unterlag bei den Stuttgarter Kickers mit 0:1, der FC Astoria Walldorf indessen holte bei der U23 des SC Freiburg einen Punkt beim 0:0. (wg)