SV Waldhof Mannheim komplettiert Trainerstab

Waldhofs Sportchef Kenan Kocak hat seinen Trainerstab komplettiert. Ab sofort wird
Klaus Heitz als weiterer Co-Trainer – neben Andreas Clauß – den Blau-Schwarzen zur
Verfügung stehen.
Mit dem 54-Jährigen Heitz, der einen Vertrag für zunächst ein Jahr erhielt, arbeitete
Cheftrainer Kocak bereits in den letzten zweieinhalb Jahren bei seinem vorherigen Verein
VfR Mannheim zusammen. Vierter Mann im Stab ist Athletiktrainer Dirk Stelly, der wie
Heitz nicht als Vollzeittrainer engagiert wurde, sondern – vor dem Hintergrund normaler
beruflicher Tätigkeit – einen Kontrakt auf Basis einer „geringfügigen Beschäftigung“
erhielt. Kocak: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Klaus Heitz. Er ist ein
sehr erfahrener Mann, der fachlich kompetent und stets loyal ist.“
Ferner betonte Kocak: „Wir sehen uns alle als ein Team. Auch unter den beiden
Co-Trainern gibt es keine unterschiedliche Einstufung. Auf uns alle wartet in den
nächsten Monaten viel Arbeit. Denn wir wollen zusätzlich einen Perspektivkader
aufbauen, der aus Spielern der U17, U19 und U23 besteht und im 14-tägigen
Rhythmus mit uns trainiert. Ziel ist, den Nachwuchs verstärkt im Auge zu behalten und
auch die interne Kommunikation mit Spielern und Verantwortlichen des Nachwuchs-
Förderzentrums zu optimieren.“ (svw/beh)