SV Waldhof: Odenwald Quelle sprudelt auf der Brust

 Heppenheim/Mannheim. Der Mineralwasser-Hersteller Odenwald Quelle hilft dem Fußball-Regionalligisten SV Waldhof Mannheim aus der Patsche. Damit die Blau-Schwarzen nicht „blank“ antreten müssen, springt das Heppenheimer Unternehmen ein und stattet die Blau-Schwarzen mit einem Trikotsatz für das Spitzenspiel der Regionalliga Südwest am Montag in Kassel aus.Am Freitag hatte die Parkplan AG Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen war seit 2012 auf dem Trikot des SV Waldhof.

Seit vielen Jahren ist Odenwald Quelle offizieller Getränke-Partner des SV Waldhof Mannheim. Andreas Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter von Odenwald Quelle, sagte dem Verein spontan Hilfe zu. „Als regional stark verwurzeltes Unternehmen ist uns auch die Unterstützung regionaler Vereine besonders wichtig. Daher war es für uns eine leichte Entscheidung, dem SV Waldhof so kurzfristig zur Seite zu stehen.“

Die Entscheidung erleichtert haben dürfte die Live-Übertragung der Partie in Sport 1.

 Rund 50 Vereine erhalten Unterstützung aus Heppenheim, darunter auch die Mannheimer Adler, die Rhein-Neckar-Löwen, die TSG 1899 Hoffenheim sowie die MTG Mannheim.

Nach Aussage von Klaus-Rüdiger Geschwill, Präsidiumsmitglied des SV Waldhof, befindet sind der Verein in Gesprächen mit zwei Unternehmen, um das Trikotsponsoring für den Rest der Saison sicher zu stellen. (wg)