SV Waldhof: Präsidium „überrascht“ vom Rücktritt des Aufsichtsrats

Das Präsidium des SV Waldhof nimmt den Rücktritt des Aufsichtsrats zum Kenntnis – hatte mit diesem Schritt aber offenbar nicht gerechnet. Die Stellungnahme des Gremiums vom Freitagabend in voller Länge:

„Das Präsidium nimmt den Rücktritt von sechs Mitgliedern des Aufsichtsrats überrascht zur Kenntnis. Die dazu abgegebenen Begründungen sind für das Präsidium nicht nachvollziehbar. Das noch verbliebene Mitglied des Aufsichtsrats, Markus Ritzmann, wird vom Präsidium jede gewünschte Unterstützung erhalten, um zeitnah Kandidaten zur Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit des Aufsichtsrats vorstellen zu können.

Das zitierte Pressegespräch wurde von Herrn Bernd Beetz initiiert und er hat auch dazu eingeladen. Da Herr Beetz sich zum Zeitpunkt der Einladung nicht in Deutschland befand, bat er den SV Waldhof, die Einladung über den Presseverteiler des Vereins zu versenden.

Der Aufsichtsrat war über das Pressegespräch informiert. In einer gemeinsamen Sitzung des Aufsichtsrats mit dem Präsidium am 28.05.2016 wurde der Aufsichtsrat darüber in Kenntnis gesetzt, dass Herr Beetz in der Woche ab dem 06.06.2016 zu einem Pressegespräch einladen werde. Der Aufsichtsrat hat die Vorstellung von Herrn Beetz ausdrücklich begrüßt.

Das Präsidium hält fest, dass es mehrere Gespräche zwischen Herrn Beetz und dem Vorstandsvorsitzenden der Mannheimer Runde, dem Aufsichtsrat und dem Präsidium gab, zuletzt am 04.05.2016. Herr Beetz erklärte dabei ebenso wie das Präsidium stets, dass man mit allen Beteiligten zusammen arbeiten wolle. Eine ebensolche Kooperationsbereitschaft hat das Präsidium seitens des Vorstandsvorsitzenden der Mannheimer Runde vermisst, der im letzten gemeinsamen Gespräch im Beisein des Aufsichtsratsvorsitzenden eine Zusammenarbeit mit dem Präsidium ausdrücklich ausgeschlossen hat.

Allen Abteilungen und Mitgliedern des Vereins, allen Sponsoren und Interessierten werden im Vorfeld der außerordentlichen Mitgliederversammlung Termine angeboten, in denen die Möglichkeit gegeben wird, sich direkt und objektiv zu informieren.

Die Umsetzung des Mannheimer Weges unter Berücksichtigung der in der außerordentlichen Mitgliederversammlung des letzten Jahres festgelegten Rahmenbedingungen, ist dem Präsidium Aufgabe und Ziel.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus-Rüdiger Geschwill            Klaus Hafner                    Alexander Rudnick

SV Waldhof Mannheim 07 e.V.