SV Sandhausen: Spieler an Drogeriekasse

Der erste Sandhäuser dm-Markt eröffnet am 24. Oktober mit einer großen Spendenaktion seine Pforten in der Gottlieb-Daimler-Strasse. Einer ungewöhnlichen Herausforderung stellt sich hierbei Tim Kister. Nach seiner Armverletzung ist der Innenverteidiger zwar seit dieser Woche wieder im Mannschaftstraining, doch die Fahrt zum FC St. Pauli kommt für den 1,93 großen Abwehrrecken etwas zu früh. Deshalb tauscht der Fußballer am Donnerstag, 24. Oktober das Spielfeld mit einem Platz an der dm-Kasse. Von 11 Uhr bis 12 Uhr zieht er die Einkäufe der Kunden über den Scanner – für einen guten Zweck. Denn jeden Cent, den der „Kassierer auf  Zeit“ in dieser Stunde einnimmt, spendet dm an den Lege-Fonds Sandhausen. Der Sozialfonds unterstützt verschiedene soziale Projekte der Gemeinde und Menschen, die in Not geraten sind. (sim/wg)