Tarifabschluss belastet kommunale Haushalte

Der Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst ist eine Belastung für die kommunalen Haushalte. Darin sind sich die Städtetage einig. Die höheren Personalkosten könnten vielfach nur durch eine Kreditaufnahme finanziert werden. In Ludwigshafen liegen die höheren Kosten bei fünf Millionen Euro. In Mannheim bei 5,7 Millionen, wobei hier 3,4 Millionen bereits als Tarifsteigerung im Haushaltsplan vorgesehen waren. Für 2015 rechnet Mannheim mit Mehrkosten von knapp 12 Millionen Euro. In Heidelberg verursacht der Tarifabschluss einen Anstieg von 3,8 Millionen Euro, auch hier waren bereits 1,8 Millionen im Haushalt eingeplant. feh