Telekoch-Rezept: Lammrücken unter der Thymiankruste auf Bohnengemüse mit Paprika und Joghurt-Minz Dip

Zutaten:
800 g Lammrücken
Olivenöl, Salz, Pfeffer

80 g Butter
2 Eigelb
½ TL Thymian
80 g Weißbrot ohne Rinde
Salz, Pfeffer

400 g grüne Bohnen
1 Paprika
1 mittelgroße Zwiebel
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker

150 g Naturjoghurt
1 Zweig Minze
Etwas Thymian
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die breiten Bohnen von den Enden befreien und schräg in ca. 2 cm lange Rauten schneiden.Im Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Die Paprika in Würfel schneiden und bereitstellen. Die Kruste bereits am Morgen vorbereiten. Die Butter schaumig rühren und die Eigelbe hinzufügen. Das Weißbrot zwischen den Händen zerbröseln und hinzugeben. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Nun auf eine Frischhaltefolie geben und mit einer zweiten Folie abdecken und zu einer 0,5 cm dicken Platte ausrollen. Kaltstellen, damit die Kruste fest wird. Den Joghurt für den Dip mit der feingehackten Minze und etwas Thymian vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun den Lammrücken würzen und kurz in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Die Kruste über den Lammrücken legen und dann im Ofen bei 110 Grad rosa garen lassen (Druckprobe). Dies dauert ca. 8-12 Minuten. Währenddessen in einer Pfanne die fein gehackte Zwiebel anziehen, die Paprika dazugeben und farblos anschwitzen. Nun die Bohnen dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Gemüse auf einem Teller anrichten. Den Lammrücken aufschneiden, darauf trappieren und mit einen Klecks Dip garnieren. Ein schönes Lammgericht für den Frühling.