Toter Uhu in Neckargemünd

Ein unbekannter Täter hat in Neckargemünd einen toten Uhu kopfüber an einem Zaun aufgehängt. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Anwohner den Tierkadaver am Donnerstagnachmittag entdeckt. Sein Kopf war abgetrennt. An den Fängen war ein Ledergeschirr angebracht, an dem sich Schnüre mit Karabinerhaken befanden. Außerdem wies der Uhu Verletzungen an der Brust auf. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei und bittet um Zeugenhinweise. (feh)