TSG Friesenheim siegt und bleibt in der Spitzengruppe

Ludwigshafen. Die TSG Ludwigshafen-Friesenheim hat ihre Pflichtaufgabe am 1. Advent erwartungsgemäß erledigt: Mi 30:24 (16:11) gewannen die Pfälzer gegen den Tabellenletzten Tarp-Wanderup. Für die Mannschaft von Trainer Thomas König war es der neunte Sieg im 13. Saisonspiel, mit nunmehr 19 Punkten bleiben die „Eulen“ auf Platz drei der Tabelle der 2. Handball-Bundesliga, zwei Zähler hinter Klassenprimus Bietigheim und Erlangen, die aber auch beide eine Partie mehr absolviert haben. (wg)