Tumult in Frankenthal: Flüchtlinge protestieren gegen Unterkunft

In einer Flüchtlingsunterkunft auf dem Festplatz in Frankenthal kam es heute morgen zu tumultartigen Szenen. Laut Polizei protestierten 20 Bewohner lautstark gegen die Unterbringungssituation. Hierzu schleiften die Personen Matratzen aus der Unterkunft und legten sie vor die Zufahrt. Außerdem betätigten sie den Feuermelder. Der Sicherheitsdienst verständigte die Polizei. 30 Beamte waren im Einsatz, da die Stimmung laut Polizei sehr aggressiv war. Die Flüchtlinge konnten jedoch beruhigt werden und zogen wieder in die Unterkunft zurück. feh