Unfall auf dem Mannheimer Flughafen

Beim Starten mit seinem Tragschrauber verunglückte am Abend einen Pilot auf dem Mannheimer Flughafen. Nach Feuerwehrangaben kam der Mann beim Starten von der Rollbahn ab und überschlug sich auf dem Grünstreifen. Dabei erlitt der Pilot leichte Verletzungen. Den Schaden gibt die Polizei mit rund 80.000 Euro an. Wie es heißt war der Airport zwischen 18:25Uhr und 19:45 Uhr für den Flugverkehr gesperrt. Kleinflugzeuge wurden nach Speyer und Hockenheim umgeleitet. Die Maschine aus Berlin ist von dem Zwischenfall nicht betroffen. Sie kann laut Polizeiangaben planmäßig landen.
(RCS)

20140417-201139.jpg