Unfall in Reilingen: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall in Reilingen wurde ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Der 35jährige war nach Angaben der Polizei alkoholisiert und stand unter Drogeneinfluss. Er prallte in der vergangenen Nacht mit seinem Motorrad gegen ein geparktes Auto. Später stellte sich sich zudem heraus, dass der Mann keinen Führerschein hatte, das Kennzeichen des Bikes gestohlen war und die Maschine nicht versichert. Der Mann kam in ein Krankenhaus. feh