Ursache für Hallenbrand in Ludwigshafen weiter unklar

Nach dem Brand einer hölzernen Festhalle in Ludwigshafen ist die Ursache weiter unklar. Die Ermittler warteten darauf, dass der Gutachter die Brandstelle unter die Lupe nehmen könne, hiess es von er Polizei. Die Flammen hatten am frühen Mittwochmorgen den Teil der Anlage zerstört, in dem die technischen Geräte wie Kühlschränke standen. Ein angrenzender Pavillon – eine hölzerne Dachkonstruktion ohne Wände – wurde stark beschädigt. Ermittlungen waren wegen des Brandschutts zunächst nicht möglich.  Der Schaden wurde auf mehr als 100 000 Euro geschätzt. feh