Verletzte Beamte nach Familienstreit in Worms

Bei einem Familienstreit in Worms wurden fünf Polizeibeamte verletzt. Zwei von ihnen mussten ins Krankenhaus. Laut Polizei meldeten gestern Abend mehrere Anwohner einen lautstarken Streit in der Nachbarschaft. Eine 37jähriger hatte seinen Lebensgefährtin geschlagen und die Tür zum Kinderzimmer eingetreten. Die Kinder hatten sich im Bad eingeschlossen und blieben unverletzt. Bei seiner Festnahme randalierte der Mann und schlug auf die Polizisten ein. feh