Ketsch: Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Weil er einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste, fuhr ein 69jähriger Mann in Ketsch auf ein Garagentor. Das teilte die Polizei mit. Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin eingeklemmt. Rettungskräfte befreiten sie aus dem Wagen. Die 67jährige kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Es entstand ein Schaden von rund 50 000 Euro. Die Polizei sucht jetzt nach dem Fahrer des entgegengekommenen Autos und bittet um Hinweise. (aha)