Verzögerungen beim Ausbau der S-Bahn Rhein-Neckar

Mannheim/Stuttgart: Der Rahmenterminplan für die 2. Ausbaustufe muss laut Bahn den aktuellen Entwicklungen und rechtlichen Voraussetzungen angepasst und aktualisiert werden. Nach Einführung eines Umweltleitfadens und den darin enthaltenen Vorgaben seien für den Um-/Neubau der Stationen überwiegend Planfeststellungsverfahren durchzuführen. Dies bedeute für die Projektabwicklung längere Vorlaufzeiten von mindestens einem Jahr

Damit verzögere sich die Fertigstellung des Infrastrukturausbaus für die 2. Stufe der S-Bahn Rhein-Neckar über das ursprünglich anvisierte Zeitfenster im Jahr 2017 hinaus für einzelne Stationen zum Teil bis ins Jahr 2019, heißt es.

Betroffen sind insgesamt 34 Stationen, sieben Stationen in Hessen und 27 Stationen in Baden-Württemberg, auf den noch nicht S-Bahn-gerecht ausgebauten Hauptstrecken der Main-Neckar-Bahn, der Riedbahn, zwischen Mannheim-Karlsruhe sowie zwischen Heidelberg und Bruchsal.
(mpf).