Viernheim: 41jähriger niedergeschossen

In Viernheim ist ein 41jähriger angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei bei
Eintreffen der Rettungskräfte in der Nacht auf Samstag ansprechbar gewesen, teilte die Polizei mit. Anwohner hatten am späten Freitagabend die Polizei in die Lampertheimer Straße gerufen, nachdem
sie Schüsse gehört hatten. Die Beamten fanden den Mann mit mehreren Schussverletzungen auf dem Boden in einem Hinterhof liegen, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Hintergrund der
Tat war zunächst ungeklärt. Die Polizei sperrte den Tatort ab, sicherte bis in den Morgen hinein Spuren und fahndete unter anderem mit einem Hubschrauber nach dem Täter. (dpa)