Viernheim: Brand in Altenwohnheim

Beim Brand in einem Altenwohnheim in Viernheim wurden am zweiten Weihnachtsfeiertag zwei Menschen verletzt. Nach Mitteilung der Polizei gerieten am frühen Donnerstagmorgen auf dem Balkon einer Wohnung Gartenmöbel in Brand. Die Bewohner des Appartements, ein 81 Jahre alter Mann und seine 74 Jahre alte Frau, wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr löschte den Brand, der nach ersten Schätzungen einen Schaden von 10 000 Euro verursachte. Die Ursache des Feuers ist noch unklar. (dpa)