Viernheim: Elf Bewohner retten sich vor Brand

Beim Brand eines Dachstuhls in Vierheim ist in der Nacht zum Sonntag ein Schaden von rund 50 000 Euro entstanden. Alle elf Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten sich laut Polizei rechtzeitig in Sicherheit bringen. Nach ersten Ermittlungen entstand das Feuer auf der Dachterrasse des Gebäudes, die Ursache war zunächst unklar. Das Haus sei derzeit nicht bewohnbar, teilte die Polizei mit. Die Bewohner seien bei Verwandten
und Freunden untergekommen. (dpa)