Viernheim: Illegale Hausbesetzung

In Viernheim besetzte eine Gruppe von 17 Menschen illegal ein Gebäude. Bei der Durchsuchung des ehemaligen Hotels trafen die Beamten auf elf Männer und Frauen sowie sechs Kinder. Die Gruppe hatte bereits im März in einem leerstehendes Gebäude in Baden-Württemberg besetzt. Mehrere Mitglieder haben in der Vergangenheit Eigentumsdelikten begangen. Keiner der Personen hat einen festen Wohnsitz in Deutschland.