Viernheim: Mann mit Samuraischwert beschäftigt Polizei

Ein Mann mit einem Samuraischwert löste am Mittwochabend einen großen Polizeieinsatz in Viernheim aus. Wie die Polizei in Darmstadt mitteilte, hatte ein 23-Jähriger am frühen Abend bei einem Streit auf einem Spielplatz einen 34-Jährigen mit dem Schwert in die Genitalien geschlagen. Daraufhin flüchtete er. Nach einer groß angelegten Suche schnappte die Polizei den Mann. Das Schwert war eine sogenannte Deko-Waffe, der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Besitzer muss sich trotzdem einem Strafverfahren stellen. Der 34-Jährige musste mit einer Prellung im Krankenhaus behandelt werden.(dpa/rcs)