Viernheim/ Mannheim: Schwerverletzte bei Unfall

Bei einem Unfall zwischen den Autobahnkreuzen Viernheim und Mannheim wurden zwei Menschen schwer verletzt. Laut Polizei kam es während eines Überholmanövers gestern Abend zu dem Auffahrunfall. Ein 31jähriger Autofahrer sowie seine 21jährige Beifahrerin kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Unfallbeteiligten gaben sich gegenseitig die Schuld an dem Crash. Die A6 war in Fahrtrichtung Heilbronn während der Bergungsarbeiten gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. feh