Viernheim: Polizei sucht Zeugen nach lebensbedrohlichen Schüssen

Um den oder die Pistolenschützen ausfindig zu machen, die in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Mann schwer verletzten, sucht die Polizei nach wichtigen Zeugen. Konkret werden die Insassen von mindestens drei Autos gesucht, die zur Tatzeit gegen 23:30 Uhr in der Lampertheimer Straße parkten oder anhielten. Ein Auto sei vom Fahrbahnrand losgefahren, als ein Beifahrer eingestiegen war. Mindestens zwei  andere Autos haben verkehrsbedingt anhalten müssen, heißt es. Die Polizei wird im Laufe der Woche im Bereich Viernheim unterwegs sein und Handzettel verteilen. Das 41-jährige Opfer kam mit schweren Schussverletzungen ins Krankenhaus, nachdem Beamte ihn in einem Hinterhof liegend gefunden hatten. (mj)