Viernheim/Weinheim: Ersatzverkehr auf der Linie 5

An den kommenden beiden Wochenenden wird die Linie 5 zwischen den Haltestellen Viernheim Bahnhof und Weinheim Blumenstraße unterbrochen. Die ausfallenden Züge werden durch Busse ersetzt. Grund sind die Abrissarbeiten am Brückenbauwerk der A 656.

Die RNV gibt dazu folgende Informationen bekannt:

Die Linie 5 verkehrt an den betreffenden Wochenenden ab etwa 21 Uhr am Freitag bis zum Betriebsende am Sonntag nur bis zur Haltestelle Viernheim Bahnhof (Fahrtrichtung Weinheim) beziehungsweise Weinheim Blumenstraße (Fahrtrichtung Mannheim). Die ausfallenden Züge werden durch Busse ersetzt.

Ersatzverkehr in Fahrtrichtung Weinheim:
Während des 20-Minutentakts fahren die Ersatzbusse bis zur Haltestelle Weinheim Blumenstraße, dort erreichen Fahrgäste die jeweils nächste Bahn in Richtung Heidelberg.

Im 30-Minutentakt können die Bahnen der Linie 5 aus betrieblichen Gründen nicht auf den Ersatzbus warten. Der Ersatzverkehr wird daher über die Blumenstraße hinaus verlängert und endet am DB-Bahnhof Weinheim. Die auf der Strecke liegenden Haltestellen Stahlbad und Händelstraße können nur zum Ausstieg genutzt werden.

Während des nächtlichen 60-Minutentakts kann an der Haltestelle Blumenstraße ebenfalls kein direkter Anschluss gewährt werden. Der Ersatzbus bedient daher über die Blumenstraße hinaus auch die Haltestellen Stahlbad, Händelstraße, Weinheim Hauptbahnhof, Weinheim Alter OEG-Bahnhof, Pilgerhaus, Lützelsachsen Bergstraße, Großsachsen, Großsachsen Süd, Leutershausen, Zentgrafenstraße und Schriesheim Bahnhof. Fahrgästen aus Käfertal oder Viernheim mit Fahrtziel Heidelberg empfiehlt die rnv eine Fahrtroute über Mannheim zu wählen.

Ersatzverkehr in Fahrtrichtung Mannheim:
Im 20-Minutentakt erreichen die Fahrgäste an der Haltestelle Viernheim die jeweils nächste planmäßige Stadtbahn in Richtung Mannheim Hauptbahnhof. Im 30- und 60-Minutentakt werden zwischen Viernheim Bahnhof und Mannheim Hauptbahnhof zusätzliche Bahnen eingesetzt, die jeweils im Anschluss an die Busse des Ersatzverkehrs abfahren.

Die rnv bittet ihre Fahrgäste im genannten Zeitraum 20 bis 30 Minuten mehr Fahrzeit einzuplanen.

An den Haltestellen Viernheim Bahnhof und Weinheim Blumenstraße steht Infopersonal für Fragen zur Verfügung.