Von wegen Winter: Erste Bäume blühen

Der milde Winter kann für etliche Pflanzen nach Erkenntnis des Naturschutzbundes gefährlich werden. Derzeit blühten
Obstbäume und Haselbüsche am Oberrhein – sollte es doch wieder kalt werden, seien die sensiblen Blüten in Gefahr, teilte der Vorsitzende des Nabu Baden-Württemberg, Andre Baumann, mit. Meteorologen sind sich einig, dass es in diesem Jahr wohl keine weiße Weihnacht geben wird. Dieser Dezember hat beste Aussichten, der bundesweit wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen zu werden. Auch die Tierwelt stellt sich laut Nabu sich um: Vögel verzichteten auf die Reise in
den Süden, darunter etwa Rotkehlchen, Star und Stieglitz. Störche überwintern inzwischen zunehmend im Südwesten. dpa/feh