Waghäusel: Große Kreisstadt

Das nordbadische Waghäusel darf sich ab September Große Kreisstadt nennen. Das beschloss das Landeskabinett in seiner gestrigen Sitzung. Für die 20 600 Einwohner bedeutet das kürzere Wege. Künftig nimmt die Gemeinde nämlich Aufgaben als Ausländerbehorde, Wohngeldstelle und Straßenverkehrs- und Bußgeldbehörde wahr. Damit sparen sich die Einwohner lange Anfahrtswege nach Bruchsal oder Karlsruhe. Zudem darf sich Bürgermeister Walter Heiler ab September Oberbürgermeister nennen.  (mho)