Waibstadt: Autofahrer nach Unfall in Waibstadt in Lebensgefahr

Ein wohl betrunkener Mercedes-Fahrer ohne Führerschein überfuhr am Dienstagabend bei Heidelberg eine rote Ampel und zwei Verkehrsinseln und krachte in ein bei grüner Ampel abbiegendes Auto. Dessen 32 Jahre alter Fahrer erlitt laut Polizei lebensgefährliche Verletzungen. Der 33 Jahre alte Fahrer des Mercedes und sein Beifahrer kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Das Auto des mutmaßlichen Unfallverursachers war der Polizei zufolge weder zugelassen noch versichert. Bei dem Mann wurde eine Blutprobe angeordnet. (mj)