Waibstadt: Rasierklinge in Wurst versteckt – Tierköder ausgelegt

Auf einen Tierköder wurden am Dienstagabend Anwohner von einem unbekannten Mann aufmerksam gemacht. Der Mann entdeckte auf einer Wiese im Ortsteil Daisbach eine Wurst, in der eine Rasierklinge steckte. Eine Anwohnerin, die selbst mehrere Tier hat, verständigte am Mittwoch die Polizei.
Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und/oder Hinweise zu dem Mann geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/6900, in Verbindung zu setzen.
Ebenfalls am Dienstag hatte eine Hundehalterin im südhessischen Weiterstadt eine Rasierklinge gefunden, an der Schinken befestigt war.(mf)