Waldbrunn: Scheunenbrand mit hohem Schaden

Durch einen Brand in einer Scheune sind in Waldbrunn im Neckar-Odenwald-Kreis auch drei Wohnhäuser beschädigt
worden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 500 000 Euro. Das Feuer habe in der Nacht zunächst auf den Dachstuhl eines Gebäudes übergegriffen, berichtete die Polizei. Dieser brannte vollständig ab. An einem weiteren Haus wurden Giebel und Dachstuhl stark beschädigt, an einem dritten schmolz durch die Hitze die Fassadendämmung. Die Bewohner der Häuser wurden durch einen 26-Jährigen und eine 22-Jährige gewarnt. Die beiden erlitten leichte Rauchgasvergiftungen und kamen ins Krankenhaus. Die Brandursache ist noch unklar. (dpa/nih)