Waldhof Mannheim verpflichtet Innenverteidiger

Cem Islamoglu erster Neuzugang beim SVW
Der SV Waldhof meldet seinen ersten Neuzugang für die Saison 2013/14. Mit dem
32-Jährigen Deutsch-Türken Cem Islamoglu wechselt ein erfahrener Innenverteidiger
vom Drittligisten SV Darmstadt 98 an den Alsenweg. Rechtsfuß Islamoglu wurde in
Haiger/Westfahlen geboren und spielt seit Sommer 2010 für die „Lilien“. In der noch
laufenden Runde bestritt er bisher 23 Spiele für die Hessen. Unter dem deutschen
Trainer Werner Lorant hatte er im Oktober 2005 für den türkischen Erstligisten Sivasspor
einen Einsatz.
Nach seiner Rückkehr nach Deutschland bestritt Islamoglu, der in Ludwigshafen lebt,
unter anderen elf Partien für den früheren Zweitligisten Sportfreunde Siegen, für den
er zwischen 2001 und 2008 auch 172 Regionalligabegegnungen absolvierte. Nach
seiner dortigen Zeit wechselte er für zwei Jahre zum Regionalligisten SV 07 Elversberg
und im Juli 2010 schließlich nach Darmstadt. Mit dem SV 98 stieg er 2011/12 in die
Dritte Liga auf. Islamoglu erhält bei den Blau-Schwarzen einen Vertrag bis Juni 2014.
Sportchef Jürgen Kohler zur Verpflichtung des Routiniers: „Ich kenne ihn schon länger.
Mit seinen 1,94 ist er stark im Kopfballspiel. Er arbeitet defensiv wie offensiv gut. Wir
erhoffen uns von ihm natürlich auch, dass er als einer der Führungsspieler seine ganze
Erfahrung ins Team einbringen kann.“
Philipp Stiller verlängert Vertrag
Zudem hat Kohler den Vertrag mit dem 23-Jährigen Rechtsverteidiger Philipp Stiller
um ein weiteres Jahr verlängert. Der gebürtige Wormser war im Sommer 2012 vom
belgischen Zweitligisten AS Eupen nach Mannheim gekommen.