Waldsee: Geplanter Großeinsatz zur Mückenbekämpfung


Die Mückenbekämpfer in Waldsee planen einen Großeinsatz. Aufgrund des aktuellen Hochwassers am Rhein sei eine Mückenplage zu befürchten, so die Kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Stechmückenplage, kurz KABS. Um diese zu verhindern müsse jetzt rasch gehandelt und Bekämpfungsmittel in den Überschwemmungsgebieten ausgestreut werden.

2013 gilt als besonders mückenintensiv. Bisher sei bereits fast so viel Mückengift verteilt worden wie im gesamten Vorjahr. Das angewendete Mittel wirke biologisch und töte nur die Mückenlarven, so ein Sprecher der KABS. (ah)