Walldorf: Betrunkene Autofahrerin gefährdet Verkehr auf der A 5

Mit über 2,5 Promille war eine Autofahrerin gestern Abend auf der A5 unterwegs. Zeugen meldeten über Notruf, dass ein Audi in Schlangenlinien über die gesamte Breite der Autobahn vom Walldorfer Kreuz in Richtung Süden unterwegs sei. Dabei schnitt die Fahrerin laut Polizei anderen Wagen und touchierte einmal leicht die Leitplanke. Andere Autofahrer setzten sich schließlich mit Warnblinklicht auf allen drei Fahrstreifen hinter die 48-Jährige. Die Frau reagierte darauf ebenso wenig wie auf die Haltezeichen der Autobahnpolizei. Erst nach mehreren Versuchen konnte sie die Streife stoppen. Die Frau musste sofort den Führerschein abgeben, sie erwartet ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.(mf)