Walldorf: Ein Verletzter und hoher Schaden bei Unfall auf der A6

Ein 35-jähriger Mann kam nach einem Unfall auf der A6 bei Walldorf mit Nackenverletzungen ins Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 24-Jähriger aus der Schweiz gestern Nachmittag vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit auf den Golf des 35-Jährigen auf. Ein weiterer PKW wurde in Mitleidenschaft gezogen. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, den Schaden schätzt die Polizei auf 35.000 Euro. Während der Unfallaufnahme waren der linke und der mittlere Fahrstreifen gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen (mj