Walldorf: SAP baut Vorstand um – keine Doppelspitze mehr

Der Vorstandsumbau beim Softwarehersteller SAP erreicht nun auch die Führungsspitze. Vorstandssprecher Jim Hagemann Snabe werde nach der Hauptversammlung im Mai 2014 aus dem Gremium ausscheiden, teilte SAP am Sonntagabend mit. Die Zustimmung der Aktionäre vorausgesetzt, soll er im Anschluss in den Aufsichtsrat wechseln. Den Konzern als alleiniger Chef lenken soll dann Bill McDermott, der bislang zusammen mit Snabe die Fäden in der Hand hält. Snabe und McDermott bestimmen die Geschicke des Softwarekonzerns seit 2010. Das Duo folgte damals auf Leo Apotheker. Zu den Hintergründen des geplanten Rückzugs von Snabe wollte sich ein Sprecher auf Anfrage nicht äußern. „Nach über
20 Jahren bei der SAP habe ich entschieden, einen neuen beruflichen Lebensabschnitt zu beginnen, der es mir erlaubt, mehr Zeit mit meiner Familie zu verbringen“, wird Snabe in der Mitteilung zitiert.
Bei SAP hatte es im vergangenen Monat bereits Wechsel im Topmanagement gegeben. Der für das Cloud-Geschäft zuständige Lars Dalgaard sowie Personalchefin Luisa Delgado verließen im Juni das Unternehmen.(dpa)