Walldorf: SAP-Mitarbeiter unzufriedener

SAP verliert die Zustimmung seiner Mitarbeiter zur Unternehmensstrategie. Das ist das Ergebnis der aktuellen Mitarbeiterbefragung des Walldorfer Software-Anbieters. Der Managementwechsel und die Neuausrichtung des Unternehmens sorge für Unsicherheit in der Belegschaft, sagte ein Sprecher. Bei der aktuellen Befragung gaben 83 Prozent an, dass sie von den Unternehmenszielen überzeugt seien – vier Prozent weniger als in den zurückliegenden Umfragen. Man nehme die Ergebnisse sehr ernst und werde die Kritikpunkte adressieren, teilte das Unternehmen mit. (aha)