Walldorf: SAP stellt Autisten ein

SAP will in den kommenden Jahren Hunderte Autisten einstellen. Nach Angaben des Walldorfer Konzerns sollen bis 2020 ein Prozent der weltweit 65 000 SAP-Mitarbeiter Menschen mit autistischer Störung sein. Das wären rund 650 Betroffene. SAP suche Menschen, die anders denken, erklärte Personalchefin Luisa Delgado. Der Softwarekonzern habe die Erfahrung gemacht, dass in besonders durchmischten Teams nicht nur die Produktivität steige, sondern auch die Kundenzufriedenheit, heisst es. (dpa)