Walldorf / Schwetzingen/ Hockenheim: Vater und Sohn auf Raubzug

Eine ganze Reihe von Raubüberfällen auf Wettbüros und Lebensmitteldisounter in Nordbaden soll auf das Konto von Vater und Sohn gehen. Das Duo erbeutete laut Polizei insgesamt mehrere zehntausend Euro. Vergangene Woche sollen die 57- und 30 Jahre alten Männer ein Wettbüro in Walldorf und einen Discounter in Hambrücken (Kreis Karlsruhe) ausgeraubt haben. Spezialkräfte der Polizei nahmen den Vater am Wochenende in einem Hotel in Schwetzingen fest. Wenig später wurde auch der Sohn gefasst, der den Fluchtwagen gefahren haben soll. Die Ermittlungen ergaben, dass beide Verdächtige auch an Überfällen auf ein Wettbüro und einen Discounter in Hockenheim und einem versuchten Raub in Brühl beteiligt waren. Die Männer haben keinen festen Wohnsitz und kamen in Untersuchungshaft.(pol/mf)