Walldorf: US-Gericht bestraft SAP

Die SAP und ihre Rechtsstreitigkeiten in den USA: Wegen der Verletzung von Patentrechten musste der Walldorfer Software-Konzern erneut eine Niederlage vor Gericht einstecken. Im Streit mit dem US-Konkurrenten Versata Software bestätigte ein US-Berufungsgericht ein Jury-Urteil, das SAP zu einer Strafe von 345 Millionen Dollar verdonnert. Allerdings soll der ursprüngliche Richterspruch noch einmal überarbeitet werden. Das Verfahren zieht sich bereits seit 2007 hin. Im Streit mit dem Erzrivalen Oracle gelang es SAP, eine Milliardenstrafe auf 243 Millionen Euro zu drücken. Oracle legte aber erneut Berufung ein. (dpa/mho)