Walldorf: Verkehrschaos auf der A6

Die Flucht eines Autofahrers vor einer Polizeikontrolle endete am Mittag in der Leitplanke der A6 bei Walldorf. Wie die Polizei mitteilt, ignorierte der 19-Jährige die Haltsignale, beschleunigte und versuchte, mit riskanter Fahrweise über den Standstreifen Reißaus zu nehmen. In Höhe des Walldorfer Kreuzes verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und prallte in die Leitplanken. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass das Auto am Wochenende in Rüsselsheim gestohlen wurde. Der 19-Jährige kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Zwei Fahrsteifen waren während der Unfallaufnahme gesperrt. Sowohl auf der A6 als auch auf der A61 bildeten sich in Richtung Süden kilometerlange Staus. (pol/mj)