Walldorf: Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf A6

Bei einem Unfall auf der A6 bei Walldorf wurden gestern abend zwei Personen leicht verletzt. Ein 51-jähriger BMW-Fahrer fuhr nach Polizeiangaben aus bislang ungeklärter Ursache zwischen dem Dreieck Hockenheim und dem Kreuz Walldorf auf einen VW Multivan auf, schleuderte gegen die Leitplanke und kam in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf der linken Spur zum Stehen. Die beiden 39 und 42 Jahre alten Insassen des VW kamen ins Krankenhaus, der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Schaden beläuft sich den Angaben zufolge auf rund 45.000 Euro. /nih