Walldorf: Zwei Verletzte und starke Verkehrsbehinderungen nach Unfall

Ein 25-jähriger Autofahrer verursachte am Morgen einen Auffahrunfall auf der L 598 bei Walldorf. Laut Polizei schob er den Wagen einer 33-jährigen Frau auf einen weiteren PKW. Sowohl der 25-jährige als auch die 33-Jährige kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. Im Berufsverkehr kam es zu erheblichen Behinderungen bis nach St. Leon Rot. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro. (mj)