Walldürn/Neckar-Odenwald-Kreis: Tödlicher Unfall auf B47

Ein 18-jähriger Mann ist am späten Dienstagabend auf der B47 von Walldürn in Richtung Rippberg tödlich verunglückt. Angaben der Polizei zufolge kam der Fahranfänger mit seinem Opel aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der Fahrer wurde eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen am Kopf, denen er im Krankenhaus erlag. Die B47 war zur Unfallaufnahme ca. eineinhalb Stunden gesperrt.(pol/mf)